Ein Integrationsprojekt und Ort für Begegnung

Seit 2014 wird auf der ERBA-Insel (in der Nähe der Bienen-Info-Wabe am Bienenweg) ökologisch und umweltverträglich Obst und Gemüse für den Eigenbedarf angebaut. Bewirtschaftet werden die Parzellen von Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen. 

Organisiert wird der Garten durch einen eigenen Verein, den Interkulturellen Garten Bamberg e.V. (IKu). 

Gemeinsamer Auftakt der Gartensaison 2017 am 25. März bei herrlichem Sonnenschein.

Erste Frühlingsboten blühen im Garten (links), die gehäkelten Blumen leuchten wieder - und die Gartensaison begann offiziell mit einem Treffen am 25. März.